Hortensien: Schneiden Sie sie im Herbst so, dass sie immer blühen. Für Gartenfreunde kann der Hortensienschnitt oft ein Problem darstellen.

Zu den Gründen, die zu Verwirrung führen können, gehören das trübe Aussehen dieser Pflanzen im Winter und die fehlende Blüte im Sommer.

Es muss gesagt werden, dass diese schönen Gehölze lange leben und blühen können, ohne dass sie beschnitten werden müssen. Wenn wir sie jedoch beschneiden, können wir ihnen eine aufgeräumtere Form verleihen und vor allem für eine gute Blüte im folgenden Sommer sorgen.

Mal sehen, wie.

Warum Hortensien im Herbst beschneiden?

Das Beschneiden von Hortensien erfolgt in der Regel im Herbst. Wenn es zur falschen Zeit durchgeführt wird, kann dies dazu führen, dass die Blüte ausbleibt.

Im Herbst hört die Blüte vollständig auf und daher ist es der richtige Zeitpunkt zum Beschneiden. Und nicht nur das: Ein Schnitt im Herbst trägt dazu bei, dass die Pflanze den Strapazen des Winters besser standhält, da sie nicht gezwungen ist, überschüssige Energie aufzuwenden, um unnötiges Volumen zu erhalten.

Neues oder altes Holz?

Hortensien werden nicht alle gleichzeitig beschnitten. Man unterscheidet üblicherweise zwischen Hortensien, die auf neuem Holz blühen, und solchen, die auf altem Holz blühen. Letztere sollten erst nach der Blüte zum ersten Mal beschnitten werden.

Die anderen sollten jedoch vor dem Frühling oder zu Beginn ihrer Herbstruhe beschnitten werden.

Alte Blüten entfernen

Als Erstes müssen Sie die verwelkten Blüten entfernen. Getrocknete Blüten können knapp unterhalb des Blütenkopfes abgeschnitten werden. Sie können auch alle rebellischen oder sich kreuzenden Stängel in Bodennähe entfernen.

Ältere Stängel entfernen

Wenn eine Hortensie alt und holzig wird, wird sie wahrscheinlich kleinere Blüten hervorbringen. Durch regelmäßiges Entfernen der älteren Stängel um etwa ein Drittel ihrer Höhe kann die für die Bildung großer und zahlreicher Blüten erforderliche Vitalität des Strauchs erhalten bleiben. Diese Stängel sollten geschnitten werden, bevor neues Wachstum beginnt und neue Triebe erscheinen.