Wasserstoffperoxid: Verwenden Sie es auf Pflanzen und Sie werden die Ergebnisse sehen!

Es mag seltsam erscheinen, aber Wasserstoffperoxid ist sehr gut für Pflanzen . Dank dieses Produkts werden sie gesünder und schöner.

Wenn Sie Pflanzen lieben und sie bestmöglich züchten möchten, müssen Sie dieses Produkt unbedingt verwenden , da Wasserstoffperoxid bei richtiger Anwendung eine Reihe von Problemen lösen kann . Auf diese Weise vermeiden Sie, Ihren Geldbeutel durch den Kauf bestimmter teurer Produkte zu schonen, die letztendlich nie wirklich wirksam sind.

Möchten Sie herausfinden, welche Probleme es löst und wie Sie es nutzen können ? Lesen Sie weiter unten und Sie werden es nicht bereuen!

Wasserstoffperoxid: Verwenden Sie es auf Pflanzen und Sie werden die Ergebnisse sehen!

Der folgende Trick mit Wasserstoffperoxid hilft, Wurzelfäule zu verhindern und Pilze auf den Blättern abzutöten . Es schützt die Pflanze außerdem vor möglichem Wasserstress und thermischem Stress und fördert die Wurzelentwicklung .

Sie können diese DIY- und kostengünstige Methode also auch zur Stimulierung von Stecklingen nutzen und außerdem die Samenkeimung anregen .

Sie müssen lediglich herausfinden, was Sie tun müssen, um alle diese Vorteile zu nutzen.

Sie müssen Folgendes verwenden :

  • 1-Liter-Sprühflasche
  • 1 Liter Wasser
  • 4 Esslöffel Wasserstoffperoxid Volumen 10 (3%)

Lesen Sie weiter, um diese wunderbare Mischung herzustellen.

Verfahren

Gießen Sie zunächst das Wasser in die Sprühflasche . Geben Sie dann das Wasserstoffperoxid hinzu , schließen Sie den Behälter und schütteln Sie ihn leicht, um die Flüssigkeiten zu vermischen.

Ich empfehle Ihnen, wenn Sie weniger Produkt benötigen und da Sie für einen Liter Wasser 4 Esslöffel Wasserstoffperoxid verwenden müssen, 2 Esslöffel Wasserstoffperoxid in ½ Liter Wasser zu gießen . Stattdessen können Sie 1 Esslöffel in nur 250 Milliliter Wasser gießen .

Sobald Sie diese einfache Arbeit erledigt haben, können Sie die Lösung auf die Pflanzen sprühen .

Wenn es beispielsweise von Pilzen befallen ist, können Sie die Mischung einmal pro Woche auf die Blätter sprühen, bis das Problem behoben zu sein scheint.

Wenn Sie möchten, können Sie die Pflanze und ihr Substrat mit Wasserstoffperoxid besprühen, um Wurzelfäule vorzubeugen .

Es ist wichtig, dieses Produkt nur abends zu verwenden, damit Ihre Pflanzen gesund sind und noch schöner aussehen.

Gute Arbeit, neuer grüner Daumen!