Um Schmutz, Flecken und schlechte Gerüche, die vom Mikrowellenofen ausgehen können, zu entfernen, ist eine regelmäßige Wartung erforderlich. Um es zu desinfizieren und zum Glänzen zu bringen, entscheiden sich einige für chemisch gefüllte Reinigungsmittel. Doch diese sind umweltschädlich und können langfristig die Gesundheit beeinträchtigen. Um Ihnen zu helfen, Ihren Mikrowellenherd auf natürliche Weise zu reinigen und zu entfetten, finden Sie hier einige sehr effektive Pflegeprodukte.

Die meisten Menschen verwenden ihren Mikrowellenherd regelmäßig, um Lebensmittel aufzutauen oder Gerichte aufzuwärmen. Manchmal können sich Flecken und schlechte Gerüche in diesem Gerät festsetzen. Um Schmutz zu entfernen und Ihren Mikrowellenherd zu desodorieren, gibt es beeindruckende Naturprodukte. Wir erzählen Ihnen mehr.

  1. Weißer Essig zur effektiven Reinigung der Mikrowelle

Produkte zur Schmutzreinigung

Weißer Essig ist ein Mehrzweckprodukt die für die häusliche Pflege verwendet werden können. Um Kalkablagerungen auf Haushaltsgeräten zu beseitigen, Sanitäranlagen zu reinigen, Fenster zu polieren oder sogar Pfannen und Töpfe zu entfetten, ist dieses Produkt unfehlbar. Weißer Essig wird zur Reinigung des Mikrowellenofens verwendet, entfernt Schmutz und stellt den Glanz wieder her. Gießen Sie dazu zwei Tassen heißes Wasser und zwei Esslöffel weißen Essig in einen Behälter. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl hinzu und stellen Sie den Behälter in die Mikrowelle. Starten Sie das Gerät 10 bis 15 Minuten lang mit maximaler Leistung, damit das Produkt einwirken kann. Entfernen Sie dann den Behälter und verwenden Sie ein mit diesem Produkt getränktes Tuch, um das Innere der Mikrowelle zu reinigen und den Drehteller und das Glas abzureiben.

  1. Zitrone, um Ihrem Gerät wieder Glanz zu verleihen

zitronensaft reinigung

Zitronensaft ist für seine reinigenden , desinfizierenden und desodorierenden Eigenschaften bekannt und kann jede Oberfläche in Ihrem Zuhause desinfizieren. Dieses umweltfreundliche Produkt entfernt Schmutz und bringt Haushaltsgeräte zum Glänzen. Um Ihre Mikrowelle zu reinigen, drücken Sie eine Zitrone aus und gießen Sie den Saft in eine Schüssel, um sie in die Mikrowelle zu stellen. Lassen Sie das Gerät zehn Minuten lang mit hoher Leistung laufen. Entfernen Sie das Mikrowellentablett und wischen Sie dann mit einem feuchten Tuch alle Oberflächen in der Mikrowelle ab.

  1. Das organische und natürliche Geschirrspülmittel zum Entfernen von Essensgerüchen

organisches spülmittel

Spülmittel kann verwendet werden, um  Ihre Mikrowelle zu reinigen und Essensgerüc  he zu absorbieren. In eine mit lauwarmem Wasser gefüllte Schüssel 2 Esslöffel Spülmittel geben. Nehmen Sie den Drehteller heraus, um ihn mit einem in Spülmittel getränkten Schwamm zu reinigen, und spülen Sie ihn anschließend mit lauwarmem Wasser ab. Verwenden Sie den gleichen Schwamm, um das Innere Ihrer Mikrowelle zu reinigen und das Glas abzuwischen.

  1. Backpulver zum Reinigen der Mikrowelle

 

Mikrowelle Backpulver

Dieses weiße Pulver wird gerne in der Haushaltsreinigung zum Entfetten und Entfernen von Schmutz verwendet. Natriumbikarbonat ist auch nützlich zum Reinigen des Mikrowellenofens. Dazu müssen Sie eine Paste aus Backpulver, Wasser und etwas Salz zubereiten. Tauchen Sie einen Schwamm in diese Mischung und tragen Sie ihn auf die Innenflächen des Ofens auf. Lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie es abreiben, um Spuren von Lebensmittelspritzern zu entfernen. Damit beseitigen Sie gleichzeitig schlechte Gerüche.

Mit diesen Tipps können Sie Ihre Mikrowelle effektiv und ohne Chemie reinigen.