Dabei handelt es sich nicht um einen neuen Trend oder um die Angst vor Vampiren, die vor Türen, Fenstern oder Balkonen verstreuten Knoblauchzehen haben einen ganz bestimmten Zweck.

Sie stellen ein natürliches Heilmittel gegen Insektenkolonien aller Art dar, ob kriechend oder fliegend. Auch wenn der Sommer nun vorbei ist, ermöglichen die immer noch milden Temperaturen vielen Parasiten das Überleben und Nisten direkt in der Nähe oder in unseren Häusern.

Das Versprühen chemischer Insektizide oder Pestizide schützt uns vor ihrem Befall, vergiftet jedoch die Luft und belastet Ihren Geldbeutel. Es gibt traditionell wirksame Methoden, wie zum Beispiel Knoblauch. Sein stechender Geruch, unangenehm für den feinen Geruchssinn dieser kleinen Lebewesen, vertreibt sie, ohne uns, ihnen und der Umwelt zu schaden.

Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie Sie ein nützliches und sicheres Abwehrmittel herstellen können!

Alle beeilen sich, Knoblauchzehen aus dem Haus zu werfen: Es löst ein sehr häufiges Problem!

Wenn Mücken, Fliegen und Ameisen am Ende des Sommers verschwinden oder fast verschwinden, nisten sich andere, viel gesundheitsschädlichere Insekten in den Wänden, in den Hohlräumen ein und überleben das ganze Jahr.

Am gefährlichsten für unser Wohlbefinden sind unter anderem Kakerlaken, die nicht nur die Struktur des Gebäudes schädigen, sondern auch Krankheiten verursachen und unsere Speisekammern beeinträchtigen können.

Als allererste Regel sollten Sie darauf achten, wie Sie Lebensmittel aufbewahren, diese sorgfältig verschließen und Küche und Schrank stets aufgeräumt halten.

Versiegeln Sie die Risse in den Wänden und überprüfen Sie jede Ecke mit größter Sorgfalt und Routine, um eine mögliche Kolonie im Keim zu ersticken.

Erledigt? Platzieren Sie nun einfach einige Knoblauchzehen am Rand des Gebäudes und an strategischen Punkten, die von Parasiten befallen werden. Oder bereiten Sie diese Vape-Lösung vor.

Um dieses Abwehrmittel vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Knoblauchzehe, 1
  • Tassen kochendes Wasser, 4

Den Knoblauch hacken, in einen Behälter geben und das Wasser hinzufügen. Einen Tag und eine Nacht ruhen lassen. Am nächsten Morgen filtern Sie die Flüssigkeit und füllen sie in eine Sprühflasche.

Kräftig schütteln und damit die kritischsten Ecken innerhalb und außerhalb des Hauses verdampfen, es ist für Menschen ungefährlich! Darüber hinaus schützt es Ihre Pflanzen vor dem Befall durch Blattläuse und Raupen.

Führen Sie jedoch zunächst einen kleinen Test an einem Zweig durch, um zu prüfen, wie die jeweilige Pflanze auf die im Knoblauch enthaltenen Öle reagiert. Manche könnten empfindlich sein.

Lassen Sie zwischen den einzelnen Anwendungen einige Tage verstreichen. Mit dieser Art von natürlichem Insektizid können Sie vorhandene Insekten vernichten oder deren Anwesenheit verhindern.

Wenn Sie einen Gemüsegarten haben, pflanzen Sie Knoblauch um Obst und Gemüse, um Parasiten abzuwehren, ohne auf gefährliche chemische Pestizide zurückgreifen zu müssen.

Liebst du nicht seinen scharfen und stechenden Geruch? Ersetzen Sie es durch Minze oder Rosmarin ! Sie haben die gleiche sichere und wirksame Wirkung!