Eine Zitrone in eine Tasse pflanzen: Sie parfümiert und schmückt Ihr ganzes Haus!

Nichts geht über das frische, lebendige Aroma einer Zitrone, egal ob in der Küche oder zu Hause. Das Pflanzen einer Zitrone in eine Tasse verleiht Ihrer häuslichen Umgebung nicht nur einen Hauch von Grün und Frische, sondern kann auch dazu beitragen, unangenehme Gerüche zu beseitigen und das Wohlbefinden zu fördern. So geht’s in ein paar einfachen Schritten.

Eine Zitrone in eine Tasse pflanzen: Sie parfümiert und schmückt Ihr ganzes Haus!

Benötigte Materialien:

  • Zitronenkerne (ungefähr fünfzehn)
  • Kleine Tasse oder Vase
  • Mutterboden
  • Kies
  • Flasche mit Sprühgerät ausgestattet
  • Wasserfall

Verfahren:

  1. Vorbereitung der Samen : Sammeln Sie die Samen einiger Zitronen. Stellen Sie sicher, dass sie vollständig und in gutem Zustand sind. Weiche sie in einem Glas Wasser ein, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dieser Vorgang dient auch der Auswahl lebensfähiger Samen, da nicht lebensfähige Samen dazu neigen, an die Oberfläche zu schwimmen.
  2. Trocknen der Samen : Sobald Sie lebensfähige Samen identifiziert haben, lassen Sie sie abtropfen und trocknen Sie sie gründlich mit Papiertüchern.
  3. Vorbereiten der Tasse : Füllen Sie die Tasse oder den kleinen Topf etwa zu drei Vierteln mit feuchter Blumenerde.
  4. Aussaat : Legen Sie die Zitronensamen kreisförmig auf die feuchte Erde, sodass sie die Erdoberfläche gleichmäßig bedecken.
  5. Mit Kies bedecken : Bedecken Sie die Samen mit einer dünnen Schicht Kies. Dies hilft dabei, die Feuchtigkeit zu speichern und die Samen an Ort und Stelle zu halten.
  6. Wartezeit : Stellen Sie die Tasse an einen hellen, warmen Ort und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Warten Sie etwa zwei Wochen und überprüfen Sie regelmäßig die Feuchtigkeit des Bodens.
  7. Bewässerung : Sobald die ersten Sämlinge auftauchen, beginnen Sie jeden Morgen leicht mit einer Sprühflasche zu gießen. Achten Sie darauf, den Boden nicht zu stark zu durchnässen, da dies zur Fäulnis der Samen führen kann.
  8. Sämlinge umpflanzen : Wenn die Sämlinge groß genug sind, um mindestens zwei echte Blätter zu entwickeln, ist es an der Zeit, sie in größere Töpfe oder in den Garten zu verpflanzen. Dies geschieht in der Regel 4 bis 5 Monate nach der Aussaat.

Wenn Sie diese einfachen, aber effektiven Schritte befolgen, werden Sie in den Genuss einer frischen und duftenden Zitrone kommen, die nicht nur Ihr Zuhause schmückt, sondern auch dazu beiträgt, eine frische und duftende Umgebung zu schaffen. Viel Spaß beim Säen!