Verkrustete Flecken aus Kleidung zu entfernen ist nicht immer einfach. Doch mit den richtigen Gesten und vor allem mit den richtigen Reinigungstipps beseitigen Sie Flecken schadlos. Finden Sie heraus, was Sie verwenden können, um Flecken aus Kleidung zu entfernen.

Um Flecken auf Kleidung zu entfernen, sind mehrere Produkte möglich, wie weißer Essig, Backpulver oder sogar Marseille-Seife. Aber es gibt auch andere unerwartete Zutaten, die leicht in unseren Küchen zu finden sind und die ebenso nützlich sind, um Flecken aus Kleidung zu entfernen.

Kleiderfleck

Was sollte verwendet werden, um Flecken aus Kleidung zu entfernen?

Obwohl sie bei der Pflege von Leinen nicht sehr bekannt sind  ,  bleiben bestimmte Inhaltsstoffe bei der Reinigung und Entfernung von Flecken wirksam.

  • Zucker zum Entfernen von Flecken aus der Kleidung

Würfelzucker

Zucker wird in der Küche, im Garten oder in der Schönheitspflege zum Peeling der Haut  verwendet und hat verschiedene unerwartete Verwendungszwecke.  Es ist auch wirksam bei der Entfernung von Flecken aus Kleidung. Dazu den Zucker mit lauwarmem Wasser verrühren,  bis eine Paste entsteht.  Tragen Sie es auf die Stellen auf und lassen Sie es etwa eine Stunde einwirken. Waschen Sie Ihr Kleidungsstück dann mit Ihrem üblichen Waschmittel.

Beachten Sie, dass Zucker auch sehr effektiv ist  , um einen Fleck von Acrylfarbe,  einer Farbe auf Wasserbasis,  auf empfindlichen Stoffen  wie Seide und Satin zu entfernen. Füllen Sie dazu ein Becken mit lauwarmem Wasser und weißem Essig und tränken Sie Ihr Kleidungsstück darin. Als nächstes tauchen Sie Ihren Stoff in ein Wasserbad mit einem Zuckerwürfel. Spülen und trocknen Sie Ihr Kleidungsstück flach.

Obwohl diese Methode raffiniert ist, zeigen wir Ihnen auch andere effektive Möglichkeiten, um hartnäckige Flecken von Kleidung zu entfernen.

  • Backpulver zum Entfernen von Fettflecken

Wie Backpulver ist Backpulver wirksam  beim Färben und Aufhellen von Wäsche.   Dazu können Sie den Inhalt Ihres Backpulvers in die Trommel gießen und einen Waschgang durchführen. Du kannst das Pulver auch auf die Fettflecken stäuben  und mit deinem heißen Bügeleisen  über das Backpulver fahren, das den Fleck bedeckt. Sie müssen Ihr Kleidungsstück dann nur noch in der Maschine waschen. Beachten Sie, dass es wichtig ist, vor der Behandlung eines Öl- oder Fettflecks  Pappe zwischen die Schichten des Kleidungsstücks zu legen  , damit der Fleck nicht in das Textil eindringt. Entfernen Sie außerdem überschüssiges Fett, bevor Sie den Fleck reinigen, indem Sie den Fleck mit einem trockenen Tuch, einem Papiertuch oder einem Papiertuch abtupfen.

Außerdem ist es möglich, das Backpulver durch Sommières-Erde, Mehl oder Talkum zu ersetzen. Streuen Sie dazu  das Produkt Ihrer Wahl auf den Fleck,  lassen Sie es einige Minuten einwirken, bis der Ölfleck vollständig absorbiert ist, und stauben Sie dann Ihr Kleidungsstück ab.

  • Sprudelwasser gegen Flecken

Sprudel

Sprudelwasser ist ein erfrischendes Sprudelwasser, reich an Kohlensäure. Letzteres ist wirksam bei der  Entfernung eines Blut- oder Urinflecks.  Gießen Sie dazu etwas Sprudelwasser auf den noch frischen Fleck und tupfen Sie mit einem Küchenpapier oder Küchenkrepp ab.

Um ein Verfärben des verschmutzten Stoffes zu vermeiden, wählen Sie unbedingt Sprudelwasser  , das nicht sehr reich an Mineralien und Natrium ist. Beachten Sie, dass dieser Trick auch effektiv ist, um Flecken auf dem Teppich oder  auf empfindlichen Materialien wie Leder  oder Wildleder zu entfernen.

  • abgelaufene Milch, um Flecken zu entfernen

Abgelaufene Milch ist ein natürlicher Fleckenentferner, der effektiv  Tinten- oder Fruchtsaftflecken von  Kleidung entfernt. Dazu  zuerst die Milch erhitzen,  abkühlen lassen und in eine Schüssel füllen. Weichen Sie Ihr verschmutztes Kleidungsstück in dem Becken ein, lassen Sie es einige Minuten einwirken und spülen Sie Ihr Kleidungsstück aus. Sie können es dann in der Maschine waschen.

Diese unerwarteten und sparsamen Tricks helfen Ihnen, Flecken effektiv und ohne großen Aufwand aus Ihrer Kleidung zu entfernen.