Um eine saubere und makellose Toilette zu gewährleisten, muss die Toilettenbürste richtig gereinigt werden, um sie von Schmutz und Bakterien zu befreien. Um dies zu erreichen, empfehlen wir Ihnen, effektive und einfache Tipps auszuprobieren, um es so sauber wie neu zu machen.

Wenn wir uns zu sehr auf die verschiedenen Elemente des Badezimmers konzentrieren, insbesondere auf die Schüssel,  denken wir selten an die Reinigung der Toilettenbürste . Es ist jedoch wichtig, es regelmäßig zu reinigen. Tipps und Ratschläge zur Pflege der Bürste und ihrer Unterstützung mit Zutaten, die Sie wahrscheinlich schon zu Hause haben.

Klobürste

Wie reinigt man eine Toilettenbürste effektiv?

Bevor Sie die Tipps mit Ihnen teilen, ist es gut zu beachten, dass die Reinigung der Bürste nach jedem Gebrauch erfolgen und regelmäßig desinfiziert werden muss.

Benötigte Werkzeuge und Zutaten:

  • Weißweinessig
  • Sprühen
  • Wasserstoffperoxid
  • Eimer
  • Gummihandschuhe
  • Mikrofaserstoff
  • Hausgemachter Mehrzweckreiniger
  • Desinfektionstuch

– Schnelle Reinigung der Toilettenbürste

Sprühen Sie direkt nach der Reinigung der Toilette ein mit weißem Essig und Wasser gefülltes Spray direkt auf die Bürste. Spülen Sie dann die Toilette und tauchen Sie die Bürste in das Wasser, um sie zu spülen. Anstelle der Essiglösung können Sie auch  3%iges Wasserstoffperoxid verwenden. Wischen Sie dann den Bürstengriff mit einem Desinfektionstuch und die Innen- und Außenseite des Bürstenhalters mit einem weiteren Tuch ab .

Bürstentrocknung

Nehmen Sie dann die Bürste am Griff und schütteln Sie sie am Rand der Toilettenschüssel, um sie zu trocknen. Auf diese Weise riskieren Sie keine Spritzer auf dem Boden rund um die Toilette. Lassen Sie die Bürste schließlich  vollständig an der Luft trocknen,  bevor Sie sie wieder auf ihre Halterung setzen.

– Desinfektion der Toilettenbürste

Kochen Sie 3 Liter Wasser, um es in einen Eimer zu gießen, und stellen Sie sicher,  dass genügend Wasser vorhanden ist, um die gesamte Bürste zu bedecken . Sie können es auch in ein großes Waschbecken gießen. Geben Sie ½ Tasse weißen Essig in das Wasser,  rühren Sie um und tauchen Sie dann die Bürste und ihren Halter in die Lösung . Lassen Sie es 1 Stunde stehen, bevor Sie die Gegenstände entfernen und 20 bis 30 Sekunden lang mit heißem Wasser abspülen. Dadurch wird der überschüssige weiße Essig vollständig entfernt.

Toilettenbürste-1

– Verwendung eines Allzweckreinigers

Es ist nicht erforderlich, Bleichmittel zu verwenden, um eine Oberfläche oder einen Gegenstand effektiv zu reinigen, da die Kombination aus heißem Wasser und einem hausgemachten Reiniger   sehr gut funktioniert. Wenn diese Methode jedoch mehrere Mikroben eliminiert, gewährleistet sie keine Desinfektion. Deshalb können Sie stattdessen weißen Essig als Desinfektionsmittel verwenden. Bereiten  Sie zunächst ein großes Becken mit kochendem Wasser vor  , das Sie mit zwei Esslöffeln Geschirrspülmittel mischen. Fügen Sie eine halbe Tasse Essig hinzu und rühren Sie um, bevor Sie die Bürste und den Träger in die Lösung tauchen.

Nachdem Sie mindestens zwei Stunden gewartet und Ihre Gummihandschuhe getragen haben, nehmen Sie die Gegenstände heraus und  spülen Sie sie 30 Sekunden lang in heißem Wasser ab . Lassen Sie die Artikel dann an der Luft trocknen.

Alternativ können Sie ein anderes Reinigungsmittel wie Backpulver verwenden  , das ebenfalls behauptet, vielseitig einsetzbar zu sein  . Machen Sie eine Paste daraus, indem Sie es mit etwas Wasser mischen und dann mit einem Schwamm, der mit diesem Produkt beschichtet ist, gegen die Bürste reiben. Lassen Sie das Natron 30 Minuten einwirken, bevor Sie es abspülen und an der Luft trocknen.

Wie kann die Haltbarkeit der Bürste erhöht werden?

Damit die Bürste länger hält, hier einige praktische Tipps:

  • Spülen Sie es bei jedem Gebrauch mit klarem Wasser ab
  • Setzen Sie die Bürste nach Gebrauch nicht wieder in ihre Halterung ein, bevor Sie sie gereinigt haben. Dadurch wird eine Ansammlung von Bakterien am Boden verhindert.
  • Die Bürste muss vollständig trocken sein, bevor sie wieder in ihren Halter eingesetzt wird.

Wie Sie sicher verstanden haben, bleibt die Reinigung der Bürste genauso wichtig wie  die Reinigung des gesamten Badezimmers.