Üppige Orchideen: spektakuläre Blüten mit diesem Schnitt

Wenn Sie einen grünen Daumen lieben, sind Sie sicher auf der Suche nach den besten Schnitttechniken für die Pflege Ihrer schönen Orchideen .

Mit den richtigen Techniken können Sie Pflanzen erhalten, die echten Blumenkunstwerken ähneln.

Wenn Sie die nützlichen Ratschläge befolgen , können Sie dafür sorgen, dass Ihre Orchideen gesund blühen.

Wenn Sie herausfinden möchten, welche Techniken Sie anwenden können und welche für jeden, auch für Anfänger, zugänglich sind, müssen Sie einfach weiterlesen.

Üppige Orchideen: spektakuläre Blüten mit diesem Schnitt

Damit Ihre Orchidee richtig blüht, müssen Sie zunächst wissen, wann der ideale Zeitpunkt zum Beschneiden der Pflanze ist .

Tatsächlich beginnt der Stängel nach der Blüte, wenn die Blüten verwelken, langsam gelb zu werden , und dieses Phänomen zeigt an, dass es Zeit zum Beschneiden ist .

Sie müssen sich also überhaupt nicht beeilen, sondern müssen auf den richtigen Moment warten, gerade weil Sie den natürlichen Kreislauf der Pflanze nicht unterbrechen müssen. Nur so ist das Nachwachsen vollkommen gesund.

Es ist klar, dass jede Orchideenart ihren eigenen Rhythmus und ihre eigenen Alterserscheinungen hat. Aus diesem Grund müssen wir es beobachten und auf den richtigen Moment warten .

Dann müssen Sie unbedingt die zu verwendenden Tools auswählen . Natürlich benötigen Sie eine Schere oder eine spezielle Gartenschere für die Pflanze. Darüber hinaus müssen die zu verwendenden Werkzeuge desinfiziert und scharf sein, um einen sauberen und sauberen Schnitt zu erzielen und das empfindliche Gewebe der Orchidee nicht zu beschädigen. Auf diese Weise reduzieren Sie das Risiko, dass Ihre Lieblingspflanze krank wird, drastisch.

Beispielsweise müssen Sie bei Orchideen den Stiel direkt über einem Knoten abschneiden , der mit bloßem Auge wie eine kleine Beule am Stiel aussieht. Auf diese Weise kann die Pflanze aus der Stängelbasis einen neuen Blütentrieb bilden.

Üppige Orchideen: alle notwendigen Schritte! Hier ist, was sie sind.

Wie oben erwähnt, müssen Sie zunächst Ihre Werkzeuge desinfizieren , um das Eindringen von Krankheitserregern in die Pflanze zu vermeiden.

Dann müssen Sie die Knoten identifizieren, die geschnitten werden müssen, um das Wachstum der Pflanze zu stimulieren. Normalerweise muss der Schnitt etwa 1 Zentimeter über dem Knoten erfolgen, der der Stängelbasis am nächsten liegt , damit der neue Trieb direkt aus dem Knoten heraus wachsen kann.

Dann müssen Sie einen perfekten Schnitt erzielen, indem Sie den Winkel und die Tiefe des Schnitts berechnen . Der Schnitt muss schräg erfolgen und es ist zu vermeiden, dass horizontale Flächen zurückbleiben, die Wasser zurückhalten und somit die Entstehung von Pilzkrankheiten verursachen könnten.

Sobald der Schnitt abgeschlossen ist, muss ein natürliches Fungizid (Zimt oder Wasserstoffperoxid) auf den Schnitt aufgetragen werden,  um Infektionen vorzubeugen und eine schnelle und gesunde Heilung der Pflanze zu fördern.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/NURa47-0K6I?autoplay=0&controls=0&disablekb=1&playsinline=1&cc_load_policy=0&cc_lang_pref=auto&widget_referrer=https%3A%2F%2Fdonnaup.it%2Forchidee-rigogliose-il-segreto-per-una-fioritura-eccezionale-e-la-potatura-guarda-come-si-fa%2F&noCookie=true&rel=0&showinfo=0&iv_load_policy=3&modestbranding=1&enablejsapi=1&origin=https%3A%2F%2Fdonnaup.it&widgetid=1

Nach dem Beschneiden

Natürlich müssen Sie auch nach dem Beschneiden der Pflanze einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Zunächst müssen Sie versuchen, regelmäßig zu gießen, aber ohne zu übertreiben, denn der Untergrund muss feucht, aber niemals mit Wasser durchtränkt erscheinen .

Dann müssen Sie einen speziellen Dünger für Orchideen verwenden, um ihnen die für ihr Wachstum notwendigen Nährstoffe zu geben.

Die Orchidee muss unbedingt an einem hellen Ort platziert werden , darf aber nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein, die ihr schaden könnte.

Befolgen Sie die einfachen Ratschläge auf dieser Seite und Ihre Orchidee wird gesund und gedeihen.