Ungeziefer im Garten, es ist ganz einfach, es loszuwerden: mit dieser beeindruckenden Pflanze.

Heutzutage versuchen viele Menschen in der Stadt, kleine Bio-Gemüsegärten anzulegen. Es ist auch eine clevere Möglichkeit, ein paar Euro beim Lebensmitteleinkauf zu sparen und gleichzeitig Null-Kilometer-Gemüse auf den Tisch zu bringen (manchmal auch Null-Kilometer).

Der Gemüseanbau ist jedoch keine leichte Aufgabe, er erfordert Geduld, Wissen und Mühe. Der Garten muss liebevoll und gepflegt werden, aber vor allem muss man immer auf der Hut sein vor der Gefahr, dass der Garten durch lästige Insekten befallen wird.

Es gibt einige, die so schädlich sind, dass sie, wenn Sie nicht rechtzeitig eingreifen, verheerenden Schaden anrichten können, bis hin zur völligen Zerstörung Ihres hart erkämpften Gemüsegartens in der Stadt. Zu den gefährlichsten gehören zweifellos Bettwanzen, diese wahrhaft schädigenden Insekten, die einen ekelerregenden Gestank ausstoßen, wenn sie sich genervt fühlen. Vom Standpunkt der Klassifikation her handelt es sich um Heteropteren aus der Familie der Pentatomidae.

Man sagte, sie seien schädlich, doch es gibt ein sehr wirksames „grünes“ Mittel, das uns helfen kann, sie loszuwerden.

Ungeziefer im Garten, es ist ganz einfach, es loszuwerden: mit dieser beeindruckenden Pflanze

Ein Bio-Garten ist per Definition ein Garten, in dem keine chemischen Produkte verwendet werden dürfen, die sowohl für die Umwelt als auch für die menschliche Gesundheit schädlich sein können. Ausgehend von dieser Annahme haben sich viele gefragt, wie man Bettwanzen loswerden kann, ohne auf Industrieprodukte zurückgreifen zu müssen. Die Antwort kam – wie so oft – aus der Natur. Das heißt konkreter: aus Sonnenblumen und Zwischenfrüchten.

Dabei werden Sonnenblumen gepflanzt, die wie viele andere Pflanzen aufgrund ihrer lebendigen und leuchtenden Farbe in der Lage sind, Parasiten anzulocken. Mit diesem relativ einfachen „Mittel“ können wir Bettwanzen von unserem Gemüse fernhalten: indem wir einfach ihre Aufmerksamkeit auf die Sonnenblumen lenken.