Umgedrehte Pflanzen: Dekorieren Sie Ihr Zuhause auf ungewöhnliche Weise!

Pflanzen sind ein Hauptbestandteil Ihrer Inneneinrichtung.

Allerdings ist es nicht immer einfach , im eigenen Zuhause eine gesunde Pflanze anzubauen . Damit es gesund und üppig wächst, braucht es viel Pflege, viel Geduld und auch eine gehörige Portion Liebe.

Wer einen grünen Daumen hat, weiß das genau, und genau aus all diesen Gründen kann man auf dieser Seite die Methode kennenlernen, mit der sich jeder im Internet verliebt .

Die fragliche Methode besteht darin, die Pflanzen kopfüber wachsen zu lassen . Es ist möglich, diese Methode auszuprobieren, ohne seltsame und schwierige Verfahren durchführen zu müssen. Tatsächlich ist es sehr einfach durchzuführen und daher auch für Anfänger geeignet. Um bei dieser Aufgabe erfolgreich zu sein, müssen Sie lediglich die Pothos-Zimmerpflanze verwenden .

Tatsächlich benötigt diese Pflanze viel Licht , Sie müssen jedoch darauf achten, sie nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen . Auf diese Weise erhalten Sie eine fantastische Kletterpflanze . Sie müssen einfach weiterlesen und verstehen, wie Sie diese wunderbare Pflanze umdrehen und züchten können.

Upside Down Plants: Entdecken Sie die Methode zum Züchten Ihrer Lieblingspflanze.

Bevor Sie die zu befolgende Methode entdecken, ist es unbedingt erforderlich, die Pothos- Pflanze genauer zu kennen .

Dies ist eine immergrüne Kletterpflanze , die zur Familie der Araceae gehört und hauptsächlich zu Zierzwecken verwendet wird.

Seine Blätter sind oval oder herzförmig , sehr groß und glänzend , steif und wachsartig .

Um diese Pflanze auf den Kopf zu stellen und sie so gut wie möglich wachsen zu lassen, müssen einige grundlegende Schritte befolgt werden , die unten aufgeführt sind.

Es sind drei Phasen zu absolvieren :

  • Phase Nummer 1

Zunächst müssen Sie eine Plastikvase nehmen und einen Faden, vorzugsweise Nylon, durch alle Löcher im Boden führen. Nach dieser Arbeit können Sie die Vase, nachdem Sie die Knoten gut befestigt haben, überall übersichtlich aufhängen. Dann müssen Sie ein ziemlich großes Loch in der Mitte des Vasenbodens bohren und dann direkt unterhalb des Vasenrandes Löcher um den gesamten Umfang bohren.

  • Phase Nummer 2

Sobald die Schritte der ersten Phase abgeschlossen sind, müssen Sie die Erde so in eine Vase geben, dass sie diese etwas mehr als zur Hälfte ausfüllt. Anschließend können Sie die Wurzeln ganz vorsichtig einsetzen und anschließend mit weiterer Erde bedecken. Auf diese Weise werden die Wurzeln vollständig umhüllt.

  • Phase Nummer 3

Sobald der gerade beschriebene Vorgang abgeschlossen ist, muss ein kleines Stück aus einem Jutesack auf die Erdschicht gelegt werden. Dann müssen Sie das Stoffstück mit den Holzzahnstochern, die in Spießen verwendet werden, befestigen. Es ist wichtig, dass die Zahnstocher in die ursprünglich angelegten Ränder der Vase passen.

Dann müssen Sie die Vase nur noch kopfüber an den Nylonfäden aufhängen. Auch auf dem Kopf stehend wächst die Kletterpflanze gut.

Auf den Kopf gestellte Pflanze: Wie man Pothos gießt.

Das Gießen dieser Pflanze ist sehr einfach und für Kinder erreichbar. Sie müssen lediglich den Flaschenhals in das Loch in der Mitte des Vasenbodens stecken, sodass dieser als eine Art Trichter verwendet werden kann .

An diesem Punkt bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als sich an die Arbeit zu machen.

Wenn Sie sich dieses Video-Tutorial ansehen , wird die Arbeit noch einfacher.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/BGhBuEX0krY?autoplay=0&controls=0&disablekb=1&playsinline=1&cc_load_policy=0&cc_lang_pref=auto&widget_referrer=https%3A%2F%2Fdonnaup.it%2Fpiante-capovolte-arreda-la-tua-casa-in-un-modo-insolito%2F&noCookie=true&rel=0&showinfo=0&iv_load_policy=3&modestbranding=1&enablejsapi=1&origin=https%3A%2F%2Fdonnaup.it&widgetid=1

W der grüne Daumen!