Mücken auf Pflanzen: Besprühen Sie sie einfach, um sie für immer fernzuhalten. Es ist ungiftig und natürlich!

Wenn man sie aus der Ferne betrachtet, scheinen sie perfekt zu sein, aber wenn man näher herankommt, wie viele Mücken tanzen um Ihre Pflanzen herum? Natürlich sehr klein, aber nicht harmlos: Sie legen Eier, beschädigen die Wurzeln, dringen in die Rinde ein und beschädigen diese irreparabel.

Werden Sie es sofort los, aber ohne die Umwelt mit Pestiziden und Insektiziden zu belasten, die Ihrer Gesundheit und der von Mutter Natur schaden. Öffnen Sie einfach die Speisekammer, um die perfekte Zutat zu finden.

Aber bevor Sie Omas Geheimtrick zur Insektenbekämpfung auf Ihren Plantagen verraten, stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes nicht haben:

  • verdorbenes und verrottendes Essen im Kompost des Topfes,
  • stehendes Wasser in Untertassen,
  • überreife Früchte an den Zweigen,
  • minderwertige Mischungen in der Blumenerde.

Erledigt? Nun, jetzt werden Sie aktiv!

Neugierig? Lass uns anfangen!

Mücken auf Pflanzen: Besprühen Sie sie einfach, um sie für immer fernzuhalten. Es ist ungiftig und natürlich!

Verabschieden Sie sich von chemischen Produkten, die zur Bekämpfung von Schimmel, Parasiten und Pilzen nützlich, aber sehr gefährlich für das Ökosystem und Ihr körperliches Wohlbefinden sind. Es gibt eine wirksame, aber harmlose Substanz, die Mücken mit einem sehr starken, aber natürlichen Insektizid von Pflanzen abwehrt.

Schauen Sie im Schrank nach Natriumbikarbonat, es reicht:

  • 1 Teelöffel,

vermische es damit

  • 1 Liter Wasser.

Besorgen Sie sich jetzt eine Sprühflasche, leer und sauber. Übertragen Sie die Lösung hinein und sprühen Sie sie dort auf, wo Sie Insektenbefall sehen.

Wenn die Kolonien besonders zahlreich sind, können Sie der Flüssigkeit einen Teelöffel Neemöl und einen Teelöffel weißen Essig hinzufügen.

Was Sie daraus erhalten, ist ein sehr wirksames natürliches Pestizid: Der stechende Geruch dieser Mischung ist in der Tat besonders störend für den empfindlichen Geruchssinn von Parasiten, die sich auf natürliche Weise von den Bereichen entfernen, auf die Sie es auftragen.

Sobald das Vorhandensein befallender Insekten beseitigt ist , reinigen Sie die Vasen und Untertassen mit einer Mischung aus Natron und weißem Essig, um sie dauerhaft einzuweichen. Auf diese Weise vermeiden Sie ihre zukünftige Rückkehr. Führen Sie dies als Wartungsmaßnahme mindestens einmal im Monat durch und prüfen Sie stets, dass kein Wasserstau vorliegt, denn Feuchtigkeit schafft ein optimales Umfeld für ihre Vermehrung!

Gute Arbeit!