Wenn Sie eine explosive und lang anhaltende Blüte genießen möchten, vielleicht mehr als einmal im Jahr , reicht eine Tasse dieses natürlichen Düngers pro Monat aus.

Es handelt sich nicht um Kaffeesatz, Bananenschalen oder Eier, es ist kein Abfallprodukt: Sie wissen sicher bereits alles darüber. Sie sind von Natur aus reich an Stickstoff und geben zwar wichtige Mikronährstoffe an den Boden ab, aber was wir jetzt empfehlen, ist eine Art noch wirksamerer Booster . Die Wirkung auf Pflanzen ähnelt völlig der Wirkung von energiespendenden Getränken auf uns, die reich an Mineralsalzen sind und uns helfen, mit der Sommerhitze und vorübergehenden Schwächegefühlen umzugehen.

Besonders Orchideen profitieren von diesem sehr einfachen Trick, Sie können ihn aber überall im Garten, auf der Terrasse oder im Gemüsebeet anwenden.

Die Zubereitung ist sehr einfach und dauert weniger als zehn Minuten, aber die wohltuende Wirkung auf Ihr Grün wird monatelang anhalten!
Neugierig, was es ist? Lass uns anfangen!

1 Tasse pro Monat dieses Düngers und genießen Sie die Blüte

Alles, was Sie für die Herstellung dieses superstarken Düngers benötigen, sind lediglich eine Karotte und etwas Wasser. Wir wissen gut, dass dieses Gemüse reich an wirklich interessanten Nährstoffen ist: Beta-Carotin, Kalium, Vitamin A und K, die für die Gesundheit aller lebenden Organismen, einschließlich Pflanzen, notwendig sind . Schneiden Sie es in Stücke und vermischen Sie es dann mit einem Liter fließendem Wasser (wenn es nicht zu kalkhaltig ist, ansonsten ist es besser, Wasser mit niedrigem Mineralstoffgehalt zu wählen, um den Boden nicht mit Mikronährstoffen zu überlasten).

Filtern Sie die erhaltene Flüssigkeit und gießen Sie sie in ein großes Glas. Jetzt können Sie es auf vielfältige Weise verwenden.

Tauchen Sie zunächst einen Wattebausch in die Mischung und führen Sie ihn über die Ober- und Unterseite jedes Blattes . Sie werden glänzender, Sie befreien sie von Schmutz und Insekten und Sie unterstützen sie bei der für uns so wertvollen Photosynthese. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens einmal im Monat.

Fügen Sie einen weiteren Liter Wasser hinzu und gießen Sie es in den Boden . Der saure pH-Wert stabilisiert ihn und düngt ihn gleichzeitig. Sie können eine Vase auch direkt in die Lösung tauchen und eine Viertelstunde ruhen lassen, damit sie perfekt einziehen kann.

Zum Schluss können Sie es in einen Verdampfer geben und auf Ihr gesamtes Haar sprühen.

In nur wenigen Tagen werden Ihre Pflanzen neu belebt, gedeihen und blühen wie nie zuvor!

Worauf warten Sie noch, um es auszuprobieren?!