Die Banane ist eine der beliebtesten Früchte in jeder Familie , denken Sie nur daran, dass wir damit beginnen, Säuglinge zu entwöhnen. Weich, schmilzt auf der Zunge, ist so wie es ist köstlich, kann aber auch gemischt, püriert und als Zutat in unsere Rezepte aufgenommen werden. Es dient sogar als Verdickungsmittel für Teige und kann Eier ersetzen! Kurz gesagt, es ist vielseitig, sehr süß und darf in unserer Küche nie fehlen.

Reich an Vitaminen und Mineralsalzen kann es als feuchtigkeitsspendende Maske verwendet und auf dem Gesicht verteilt werden. Sportler halten es für den idealen Snack, da es die bei körperlicher Aktivität verlorenen Mineralsalze wieder ausgleicht.

Es kommt jedoch vor, dass Sie zu viele davon kaufen oder ein paar Tage lang vergessen, sie zu konsumieren ; wir finden sie so geschwärzt und durchnässt, vielleicht unbrauchbar. Oder vielleicht nicht?! Werfen wir sie auf keinen Fall weg, sondern begraben wir sie, dann werden Wunder geschehen!

Ich habe eine Banane vergraben: Nach 7 Tagen hat sie Wunder gewirkt!

Viele von uns wissen genau, dass wir niemals etwas verschwenden sollten, nicht einmal Küchenabfälle. Bananenschalen gehören neben Kaffeesatz und Eierschalen oft zu den Zutaten für selbstgemachten Kompost. Aber vielleicht hat noch niemand daran gedacht, eine ganze Banane zu vergraben!

Wenn sie jedoch zu reif sind und niemand sie essen möchte, erweist sich diese Lösung als genial! Und es bietet große Wunder.

In einer Woche wird es vollständig zersetzt sein und einen wohltuenden Prozess für den Boden in Gang setzen. Kurz gesagt, indem es sich im Untergrund auflöst, wird es seine Nährstoffe freisetzen und auf wirklich perfekte Weise düngen.

Kalium, Phosphor und Vitamin C sind allesamt sehr wichtige Elemente für unser Grün. Die erste sorgt für üppiges Wachstum, reguliert das Öffnen und Schließen der Stomata auf den Blättern und fördert die Photosynthese des Chlorophylls. Phosphor ist an der Keimung von Blüten und Früchten beteiligt, Vitamin C schützt die Vegetation vor Oxidation durch Kohlendioxid.

Durch das Vergraben einer Banane wird dieser Landstreifen in ein fruchtbares Substrat verwandelt , das sich perfekt für neue Aussaaten oder zum Keimen von Sprossen eignet.

Wenn wir einen Garten haben, machen wir hier und da ein paar Löcher in der Nähe der Bäume, die am meisten leiden, und helfen ihnen mit diesem wirklich einfachen Trick. Dasselbe machen wir auch in Töpfen, um die Pflanzen zu unterstützen, die sich am meisten in Schwierigkeiten befinden. Denken Sie daran: Je reifer die Banane, desto schneller löst sie sich im Boden auf und verteilt ihre Vorteile bei Bedarf großzügig!