Hängende mehrjährige Blumen: Wir empfehlen die besten immergrünen Pflanzen. Schwarzer Daumensicher!

Diese Pflanzen haben die Fähigkeit, Kaskaden aus Blüten und Blättern zu bilden , die der Umgebung eine völlig neue Atmosphäre verleihen.

Es gibt viele Sorten mehrjähriger Pflanzen , die offensichtlich das ganze Jahr über haltbar sind, gerade weil sie besonders widerstandsfähig und zudem sehr pflegeleicht sind .

Um herauszufinden, welche dieser Pflanzen Sie anbauen können, lesen Sie einfach weiter.

Hängende mehrjährige Blumen: 5 immergrüne Pflanzen

Heutzutage ist es üblich, das Haus/den Garten mit Pflanzen zu verschönern, um ihnen das gewünschte Aussehen zu verleihen. Um dies zu erreichen, können jedoch mehrjährige Pflanzen verwendet werden , die daher nicht viel Pflege benötigen.

Genau aus diesem Grund finden Sie im Folgenden 5 immergrüne und hängende Pflanzen , die Sie verwenden können. Für welche Pflanze Sie sich auch entscheiden, es wird die richtige sein.

  • 1. Efeu

Efeu gibt es in zwei Sorten, es kann grün und bunt oder weiß und gelb sein. Diese Pflanze besteht aus dünnen Zweigen mit Luftwurzeln und hat tribulierte Blätter. Darüber hinaus hat es im Herbst grün-gelbe Blüten. Im Frühling trägt er jedoch schwarze Beeren. Seine Luftwurzeln machen ihn zu einer Kletterpflanze, die entlang von Wänden oder Stützen platziert werden kann. Es ist nicht nur sehr dekorativ, sondern wächst auch schnell und bedarf keiner besonderen Pflege.

  • 2. Asiatischer Jasmin

Diese Pflanze wird auch Trachelospermum Summer Sunset genannt und hat cremeweiße Blüten. Darüber hinaus sind seine Blätter widerstandsfähig und hart und weisen verschiedene Gelb-, Orange- und sogar Rottöne auf. Im Winter verfärben sie sich jedoch auch rubinrot. Asiatischer Jasmin widersteht sehr niedrigen Temperaturen, Frost und Schnee perfekt. Tatsächlich kommt er problemlos mit Temperaturen bis minus 10 Grad zurecht.

Werbung

  • 3. Immergrün

Auch für diese Pflanze gibt es zwei Sorten, die eine zeichnet sich durch eine dunkelgrüne Farbe und die andere durch eine hellgrüne Farbe mit einem cremefarbenen Rand aus. Diese immergrüne Pflanze hat kleine, glänzende, ovale Blätter. Die Blüte findet jedoch im Frühling zwischen April und Juni statt und die Blüten sind hängend und haben eine blau-violette Farbe, weisen aber auch Rosa- und Weißtöne auf. Bitte beachten Sie, dass es wichtig ist, die Pflanze im Halbschatten zu platzieren und dass sie offensichtlich keine Angst vor kalten Temperaturen hat.

  • 4. Zwergmispel

In diesem Fall handelt es sich jedoch um einen Strauch, den es in verschiedenen Arten gibt und der eine aufrechte oder niederliegende Form hat. Darüber hinaus sind die Blätter klein und leuchtend grün, die sich im Herbst rot verfärben. Stattdessen sind die Blüten sternförmig und in den Farben Rosa und Weiß erhältlich, während die Beeren je nach Sorte in den Farben Schwarz, Rot und Orange erhältlich sind. Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass es sich um eine Pflanze handelt, die den Wintertemperaturen sehr gut standhält und an einem hellen und sonnigen Ort aufgestellt werden muss. Offensichtlich braucht es wenig Pflege.

  • 5. Carex oshimensisi

Diese Pflanze hat jedoch Sträucher mit dicken Büscheln, die eine Höhe von 20 – 30 Zentimetern nicht überschreiten. Seine Blätter sind schmal und lang und die Innenränder haben eine deutlich andere Farbe. Es ist auch möglich, ihn auf dem Balkon zu platzieren, da seine Form deutlich geneigt ist und dadurch einen wirklich eindrucksvollen visuellen Effekt erzeugt. Auch diese Pflanze verträgt offensichtlich raue Temperaturen und muss in die Sonne gestellt werden.

Sie müssen nur noch Ihre Wahl treffen.