Verzauberung, so lässt sich in einem Wort die Emotion zusammenfassen, die uns durchdringt, wenn wir der Glühwürmchenshow im Garten beiwohnen!

Und es kommen poetische Erinnerungen an die Kindheit hoch, als wir mit den Augen kleiner Mädchen glaubten, kleine Feen zu sehen, die eine Laterne in unserer Gegenwart tanzen ließen. Im Laufe der Jahre sind diese magischen Insekten nach und nach verschwunden, und es scheint fast eine Seltenheit zu sein, ihnen in heißen Sommernächten noch auf unserem Weg zu begegnen.

Aber wenn Sie wie wir ihr Überleben fördern möchten, können Sie einige Strategien in die Tat umsetzen, die ihnen helfen, unsere Wohngebiete wieder zu besiedeln.

Glühwürmchen im Garten: Wenn Sie das tun, werden sie zurückkommen und Sie zum Träumen bringen!

Glühwürmchen im Garten: Wenn Sie das tun, werden sie zurückkommen und Sie zum Träumen bringen!

Was war der Grund für das fortschreitende Verschwinden der Glühwürmchen aus unseren Gärten? Erstens der übermäßige Einsatz der viel kritisierten chemischen Pestizide: Sie gefährden den Fortbestand der Artenvielfalt. Darüber hinaus sind diese Insekten allein in der Lage, Parasiten unter Kontrolle zu halten; Durch die Förderung ihres Überlebens können Sie den Schutz Ihrer Pflanzen genießen.

Darüber hinaus trägt Lichtverschmutzung nicht zu ihrer Verbreitung bei. Tatsächlich brauchen Glühwürmchen Dunkelheit, um sich zu vermehren und ihre visuellen Signale auszusenden.

Schließlich schafft selbst die Zerstörung ihres Lebensraums und die kontinuierliche Abholzung der Wälder keine optimalen Bedingungen für ihre Vermehrung, da sich diese kleinen Tiere nicht so leicht an Veränderungen und Urbanisierung anpassen können.

Wie können wir es dann beheben?

Erstens: Vermeiden Sie es, sie zum Spaß zu sammeln und sie aus ihrem natürlichen Lebensraum zu entfernen. Und dann?

Wenn Sie eine Grünfläche wie einen Garten haben, lassen Sie diese so weit wie möglich im Dunkeln . Schließen Sie die Fensterläden, lassen Sie die Fensterläden herunter und schalten Sie die Außenbeleuchtung aus, genau wie in den Gärten der Vergangenheit : Nur so können die Glühwürmchen ihr Lichtsignal zur Paarung senden.

Einheimische Pflanzen säen , insbesondere Kiefern und Tannen; Lassen Sie trockene Äste, Stämme und Blätter ungestört verrotten, hier leben ihre Larven.

Schneiden Sie den Rasen nicht übermäßig, aber lassen Sie ihn auch nicht zu stark wachsen. Finden Sie den richtigen Kompromiss für einen einladenden Garten. Verzichten Sie auf den Einsatz von Herbiziden und Insektiziden, sonst werden diese wunderbaren Geschöpfe dauerhaft vertrieben.

Und wenn Sie können, stellen Sie einen Brunnen auf: Stehendes Wasser lockt Glühwürmchen an.

Ihr Garten wird bald zauberhaft sein!