Den Olivenbaum beschneiden: Finden Sie heraus, wann es richtig ist! Niemals im November

Ein wichtiges Produkt für die landwirtschaftliche Identität Italiens ist der Olivenbaum .

Ob es sich um einen Bauernhof oder einen Familiengarten handelt, die Pflege von Olivenbäumen ist ein wesentlicher Vorgang , der Teil der Kultur des Landes ist.

Es ist jedoch klar, dass Sie nicht umhin können, sich zu fragen, wann der beste Zeitpunkt zum Beschneiden des Olivenbaums ist .

Für einen Außenstehenden mag die Antwort einfach erscheinen, aber es ist klar, dass einige Richtlinien unbedingt befolgt werden müssen, um eine tadellose Arbeit auszuführen .

Dies ist notwendig, denn wenn Sie sich entscheiden, die Olivenbäume zum falschen Zeitpunkt zu beschneiden, können Sie auch die Ergebnisse zukünftiger Ernten gefährden . Daher ist es notwendig, keine Fehler zu machen, um die Pflanze nicht zu beschädigen und reichliche Ernten einfahren zu können.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie einfach unten.

Den Olivenbaum beschneiden: Finden Sie heraus, wann es richtig ist! Niemals im November

Bevor Sie diese Frage richtig beantworten können, müssen zunächst einige Dinge gesagt werden. Tatsächlich scheint es eine vorteilhafte Wahl zu sein, die Oliven gleichzeitig mit der Ernte zu ernten . Dies ist jedoch gerade deshalb sehr falsch, weil die Ernte in der Regel zwischen Oktober und Dezember stattfindet . Tatsächlich kann sich diese Jahreszeit als schädlich für die Gesundheit des Olivenbaums erweisen , insbesondere wenn Sie aus Mittel- und Norditalien kommen, wo das Klima kälter ist.

Tatsächlich treten Winterfröste aufgrund von Temperaturen unter 2 oder 3 Grad auf und können für den Olivenbaum wirklich gefährlich sein. Dies liegt daran, dass die Stimulation des Wachstums neuer Knospen , die in dieser Zeit stattfindet, den Baum sehr empfindlich gegenüber niedrigen Temperaturen macht und schwere Schäden verursachen kann.

Im Herbst gelingt es der Pflanze jedoch, einen Teil der notwendigen Energie zurückzugewinnen, um den Winter friedlich zu überstehen und dann in den Frühlingsmonaten zu wachsen .

Wann kann der Olivenbaum beschnitten werden?

An dieser Stelle ist ganz klar, dass die beste Zeit zum Beschneiden des Olivenbaums von Februar bis März oder unmittelbar nach der Kälteperiode ist. In Mittel- und Süditalien ist es jedoch möglich, bereits im Januar mit den ersten Schnitten zu beginnen, sofern der Standort nicht frostgefährdet ist.

Um genau zu sein, ist es im Norden besser, Olivenbäume zwischen März und April zu beschneiden, während es im Süden am besten ist, sie von Januar bis April zu beschneiden .

Kann der Olivenbaum während der Blüte beschnitten werden?

Nun ist es wichtig zu sagen, dass sich die Schnittzeit auch bis zum Beginn der Blüte erstrecken kann . Ein Eingreifen zu diesem Zeitpunkt kann jedoch zu mehr Stress für die Pflanzen führen , gleichzeitig aber auch zu einer positiven Reaktion des Olivenbaums führen und seine Vitalität verbessern .

Darüber hinaus wird ein verzögerter Schnitt auch in der syntropischen Landwirtschaft empfohlen, die Schnitte als einen notwendigen Eingriff betrachtet, der die Aktivität von Bodenmikroorganismen stimulieren kann, um den Wurzeln die richtigen Nährstoffe zu geben.

Es ist daher gut zu betonen, dass die Majestät des Olivenbaums nichts fürchtet, aber die einzige Gefahr, der er ausgesetzt ist, darin besteht, nicht richtig beschnitten zu werden .

Genau aus diesem Grund müssen wir drei grundlegende Punkte im Auge behalten . Wie bereits erwähnt, sind sie anfällig für Frost und auch für Stress durch übermäßigen und aggressiven Schnitt . Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass eine der drei Gefahren auch den Verlust der im Herbst angesammelten Energiereserven betrifft .

Ein guter Schnitt muss daher die Bedürfnisse des Olivenbaums berücksichtigen, damit er gesund bleibt und eine reichliche und offensichtlich gesunde Produktion gewährleistet.

Befolgen Sie einfach diese einfachen Richtlinien und das Ergebnis wird perfekt sein.