Das Sofa macht den Unterschied in einem Interieur aus, und selbst wenn Sie es gerne vergessen, muss es gepflegt und gereinigt werden, damit es sauber aussieht. Wenn Sie Flüssigkeit verschüttet oder Ihr Sofa verschmutzt haben, haben wir die einfache und wirtschaftliche Lösung für Sie! Dank dieses Tricks können Sie Ihr Sofa reinigen und es erhält sein ursprüngliches Aussehen zurück.

Ein Sofa wird täglich mit Flecken und Schmutz konfrontiert, und wenn es Ihrem Interieur ein gemütliches Aussehen verleiht, können ihm unschöne Flecken manchmal zum Verhängnis werden. Deshalb lohnt es sich, schnell zu handeln, und diese natürlichen Tricks sind perfekt, um deine Couch sauber und gut riechend zu halten.

Was ist der Trick, um Ihre Couch zu reinigen?

Sofa im Wohnzimmer

Bevor Sie mit der Reinigung Ihres Sofas fortfahren, verwenden Sie zunächst einen Staubsauger, um Staub zu entfernen. Wenn Sie ein Ledersofa haben, reicht möglicherweise ein Wisch mit dem Stoff, aber wenn Sie ein Stoffsofa haben, hat der Lappen den gegenteiligen Effekt, da sich der Staub ausbreiten kann. Vernachlässigen Sie nicht die Wartung und ziehen Sie den Staubsauger vor, um alle Staub-     oder Speisereste zu beseitigen.

Nachdem Sie Ihr Sofa gesaugt und abgestaubt haben, bleibt es mit dieser einfachen und kostengünstigen Methode sauber und angenehm duftend. Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen:

  • Limettenschale
  • Heißes Wasser
  • Bio Geschirrspülmittel
  • Mikrofaserstoff
  • Pfannendeckel

Sobald Sie die notwendigen Zutaten für die Reinigung Ihres Sofas gesammelt haben, beginnen Sie damit, etwas Wasser zu erhitzen. Nehmen Sie eine Schüssel und mischen Sie Limettenschale, Bio-Spülmittel und heißes Wasser. Mischen Sie alles gut und tränken Sie das Mikrofasertuch, sodass es mit der Mischung getränkt ist, und wringen Sie es aus. Wickeln Sie das Tuch um den Deckel des Topfes, um Ihr Sofa und alle unansehnlichen Flecken zu reinigen, und lassen Sie es gut trocknen, bevor Sie sich hinsetzen.

Welche Naturprodukte sollten Sie verwenden, um Flecken von Ihrem Sofa zu entfernen?

Für die Sofareinigung mit Naturprodukten gibt es Omas Tipps. So entfernen Sie hartnäckige Flecken oder finden ein sauberes Sofa.

1) Weißer Essig zum Entfernen von Flecken auf dem Sofa

Alkohol Essig

Um Ihr Stoffsofa zu reinigen, ist  weißer Essig die Zutat, die Sie brauchen    ! Um es zu verwenden, müssen Sie nur 500 ml Essig und 200 ml lauwarmes Wasser mischen. Sie können auch einen Esslöffel Geschirrspülmittel hinzufügen, um die Mischung noch effektiver zu machen. Nehmen Sie ein sauberes Tuch, mit dem Sie die Mischung auf das Sofa auftragen, und reiben Sie mehr auf den verkrusteten Flecken. Diese Mischung behandelt die Faser ausreichend in der Tiefe, so dass unansehnliche Flecken verschwinden können. Spülen Sie die Mischung mit einem feuchten Tuch ab und lassen Sie sie eine Weile trocknen, bevor Sie sich hinsetzen.

2) Backpulver zum Reinigen des Sofas

natürlicher fleckenentferner

Wenn du dein Sofa lieber chemisch reinigen möchtest, ist Natron die perfekte Zutat, um einen Fleck zu entfernen. Die Anwendung ist denkbar einfach: Bestreuen Sie den Stoff Ihres Sofas einfach mit Natron und lassen Sie es mindestens eine Stunde einwirken. Dann können Sie ganz normal saugen. Zusätzlich zu seiner absorbierenden Wirkung und effektiven Ablösung hilft Backpulver auch dabei, Ihr Sofa zu desodorieren. Für einen noch angenehmeren Duft kannst du Natron mit ein paar Tropfen ätherischem Öl deiner Wahl mischen.

3) Schwarze Seife zum Reinigen des Sofas

schwarze seife

Schwarze Seife ist ein hervorragendes natürliches Mittel gegen Flecken. Alles, was Sie tun müssen, ist eine leichte Dosis schwarzer Seife mit lauwarmem Wasser zu verdünnen und den Fleck mit einem in der Mischung getränkten Tuch oder Schwamm sanft zu reiben. Mit einem anderen sauberen Tuch mit Wasser abspülen und trocknen lassen.

4) Rasierschaum zum Entfernen von Sofaflecken

Rasierschaum

Sie werden überrascht sein, aber Rasierschaum ist eine wirksame Zutat, um Flecken zu entfernen, und er kann auch zur  Herstellung eines Fleckenentferners verwendet werden, um Flecken von Kleidung zu entfernen. Um es auf Ihrem Sofa zu verwenden, müssen Sie nur eine dicke Schicht Rasierschaum direkt auf den Stoff auftragen. Mindestens eine Stunde einwirken lassen und sanft mit einem feuchten Schwamm abreiben, um Flecken zu entfernen. Rasierschaum ist ein guter Kompromiss, insbesondere für Ledersofas, die nicht beschädigt werden können.

Wenn Sie Ihr Sofa richtig pflegen und ihm seinen ursprünglichen Glanz zurückgeben möchten, sind diese natürlichen Tipps genau das Richtige für Sie. Vergessen Sie nicht, so schnell wie möglich zu handeln, wenn Sie einen Fleck auf Ihrem Sofa machen, und vermeiden Sie so viel wie möglich darauf zu essen, da Sie sonst Gefahr laufen, es regelmäßig zu verschmutzen.