Das Entfernen von Kratzern ist keine Kleinigkeit, wenn Sie die Techniken von System D nicht kennen, und dieses ist schrecklich für diese unansehnlichen Kratzer. So finden Sie mit einem Trick ein Auto wie neu. Sein Geheimnis? Eine Zutat, die wir jeden Tag verwenden.

Wenn Ihr Auto nach einer Kollision einen Kratzer hat, seien Sie versichert. Sie brauchen kein Anti-Kratz-Produkt, wenn Sie diesen wesentlichen Bestandteil haben, um Ihre Karosserie zu renovieren. Es ist für Autos aller Farben geeignet!

kleine Kratzer

Kratzer finden sich meist im Klarlack der Karosserie

Diese Unannehmlichkeiten auf kleinen Flächen betreffen im Allgemeinen nur die Schutzlackierung, die auf die Lackschicht Ihres Autos aufgetragen wird. Dies ist also ein Vorteil,  der es Ihnen erleichtern kann, diese oberflächlichen Kratzer zu beseitigen.  Diese transparente Schicht schützt Ihr Auto vor Stößen, aber auch vor äußeren Einflüssen wie Schmutz, Regen oder sogar UV-Strahlen, die den Glanz beeinträchtigen können. Wenn Sie einen kleinen Kratzer auf Ihrer Karosserie bemerken, können Sie ihn entfernen, während Ihr Auto wie neu aussieht.

Kratzer verschwinden lassen

Wie kann man mit einem einfachen Trick Kratzer aus seinem Auto entfernen?

Eine Kollision mit einem anderen Auto oder gegen eine Wand und jetzt hat die Karosserie Ihres Autos Kratzer! Um dem abzuhelfen, brauchen Sie kein industrielles Anti-Kratz-Produkt . Mit ein wenig Ellenbogenschmalz und diesem Alltagsgegenstand können Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen. Es gibt andere Mittel, um ein Auto wie neu zu haben!

Zahnpasta entfernt Autounreinheiten

Wenn dieses alltägliche Produkt einen Kratzer kaschieren kann, wird empfohlen, eine aufhellende Zahnpasta zu wählen, die bei der Renovierung der Karosserie des Autos wirksam ist. Wenn Sie es auf kleinen oberflächlichen und flachen Kratzern verwenden , ist es beeindruckend und lässt Ihr Auto glänzen. Und das aus gutem Grund: Die Abrasivität von Zahnpasta ähnelt der von Autolacken. Dies ist eines der am meisten empfohlenen Hausmittel, um diese Kratzer loszuwerden, egal welche Farbe der Lack Ihres Autos hat!

mittel gegen kratzer

Wie verwenden Sie dieses Produkt, um Kratzer von Ihrem Auto zu entfernen?

– Sie müssen mit der Autowäsche beginnen

Bevor Sie das Anti-Kratz-Produkt von System D auftragen, achten Sie darauf, Ihren Körper gut zu reinigen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Ihr Auto überall Kratzer aufweist. Befinden sich letztere auf einer kleinen Fläche, reicht es, diese vorher zu waschen. Und das aus gutem Grund, wenn dieser Schritt vor der Reparatur und  dem Polieren der Karosserie notwendig ist, weil die Reinigung mit einem feuchten Tuch den sichtbaren Schmutz entfernt, den Sie mit einem Kratzer verwechseln können.

saubere Karosserie

– Verwenden Sie das richtige Reinigungswerkzeug

 Der einleitende Schritt vor dem Polieren besteht darin, zu überprüfen, ob Sie das richtige Material zur Reinigung Ihres Autos verwenden. Zur Reinigung des Gehäuses ist ein weiches Tuch wie ein Mikrofasertuch oder ein Schwamm erforderlich. Auch ein Waschlappen kann gegen Kratzer wirksam sein. Das Textil sollte sauber sein  , um ein glattes und sauberes Finish zu gewährleisten.

oberflächlicher Kratzer

– Tragen Sie die Schleifpaste auf ein beschädigtes Auto auf

Mit einem sauberen, in Wasser getränkten Tuch, dem Sie einen Tupfer Zahnpasta hinzufügen, müssen Sie den betreffenden Kratzer vorsichtig abreiben. Es müssen kreisförmige Bewegungen ausgeführt werden. Die Kratzer verschwinden in Sekunden. Bevor Sie diese Methode anwenden, testen Sie diesen Tipp unbedingt zuerst an einer verdeckten Stelle des Autos. Es gibt viele Zahnpasta-Tricks, die Sie zu Hause anwenden können.

zerkratztes Auto

Was sind die Grenzen dieses Tricks?

Dieser Zahnpasta-Trick funktioniert zwar, aber nicht für einen tiefen Kratzer. Wenn letztere die Schutzschicht durchdrungen hat, dient  die Schleifpaste nur dazu, das Erscheinungsbild des Kratzers zu reduzieren  und nicht, um ihn zu löschen. Diese System-D-Methode ist nutzlos gegen Stöße und Schläge, die auf einen Stoßfänger einwirken.

Sie werden es verstanden haben: Wenn die Kratzer an Ihrem Auto nur oberflächlich sind, können Sie die Karosserie wieder in den ersten Tag versetzen, ohne einen Mechaniker zu rufen! Wenn sie oberflächlich sind, können Kratzer mit einer einfachen Zahnpastatube entfernt werden. Um Ihr Auto noch besser zu pflegen, finden Sie hier einige  Tipps zur natürlichen Beduftung .