Insektizide und Insektenschutzmittel sind beliebte Wege um uns von Schädlingen zu befreien, allerdings wirken sie sich auch auf unsere Umwelt aus. Daher ist es ratsam, auf andere, natürlichere Lösungen zurückzugreifen, wie z.B. Heilpflanzen, Lebensmittel und Inhaltsstoffe mit bestimmten Eigenschaften, die uns bei diesem Ziel unterstützen können und die Umwelt nicht zusätzlich belasten.

Bist du es auch Leid, dein Haus immer ungefragt mit Insekten teilen zu müssen? Wenn das der Fall ist, bist du hier absolut richtig. Wir zeigen dir Mittel zur Insektenvernichtung.

Du brauchst keine Insektizide zu verwenden, um Insekten zu beseitigen. Denn Insektizide töten zwar die ungebetenen Gäste, verseuchen aber auch unsere Umwelt.

Deshalb findest du hier verschiedene natürliche Lösungen, die es dir ermöglichen, den Insekten in deinem Haus den Kampf anzusagen.

Arzneipflanzen, Lebensmittel und Wirkstoffe zur natürlichen Insektenbekämpfung

1. Zitronengras zur Insektenvernichtung

Zitronengras ist auf Grund seines Zitrusduftes ein hervorragendes Abwehrmittel gegen Moskitos. Denn dieser Duft ist für Insekten unangenehm. Du kannst diese Pflanze sowohl im Garten als auch in geschlossenen Räumen verwenden.

Stelle sie in einem Topf ans Fenster oder auf die Terrasse. Um sicherzustellen, dass die Pflanze besonders gut gedeihen kann, solltest du darauf achten, einen besonders nährstoffreichen Boden zu verwenden.

Außerdem ist es gümstig, dass die Pflanze an einem sonnigen Ort steht, da dies essentiell für ihr Wachstum ist.

Lege dir zusätzlich ätherisches Zitronengras-Öl zu und bereite folgendes natürliche Abwehrmittel zu:

Zutaten

  • Zitronengras-Öl (10 Tropfen)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (30 ml)

Zubereitung

  • Gib das Olivenöl in ein verschließbares Gefäß
  • Verdünne es mit dem Zitronengras-Öl.
  • Kräftig schütteln

Anwendung

Gib zwei Tropfen der Mischung auf deine Handgelenke und Knöchel. So wollen die Moskitos gar nicht mehr in deine Nähe, da sie Reißaus nehmen, wenn sie dich riechen.

Du kannst auf Basis von Zitronengras auch Kerzen, Weihrauch oder Flüssigabwehrmittel herstellen, um dich noch umfangreicher zu schützen.

2. Eukalyptus zur Insektenvernichtung

Eine weitere Heilpflanze, die zur natürlichen Beseitigung von Insekten eingesetzt werden kann, ist der Eukalyptus.

Eukalyptus enthält Insektizide und abstoßende Eigenschaften, die besonders zur Flohbekämpfung geeignet sind. Wenn du ein paar Zweige dieser Pflanze unter dein Bett legst, verhinderst du, dass Flöhe in deinem Schlafzimmer übernachten wollen.

Du kannst auch deine Haustiere vor den lästigen Parasiten schützen, indem du ihr Fell mit Eukalyptusöl einmassierst.

Oft werden wir vor allem im Urlaub unangenehmen Insektenstichen ausgesetzt. Um dies zu verhindern, kannst du dir folgende Creme zubereiten:

Zutaten

  • 10 Tropfen Eukalyptusöl
  • 2 Esslöffel Feuchtigkeitscreme (25 g)
  • 1 Flasche für Kosmetika mit 150 g Fassungsvermögen

Zubereitung

  • Gib die Feuchtigkeitscreme in die Kosmetikflasche.
  • Gieße 10 Tropfen Eukalyptusöl auf die Creme.

Anwendung

  • Trage etwas von diesem Abwehrmittel zum Schutz auf Wangen, Arme und Knöchel auf

3. Lorbeer zur Insektenvernichtung

Unter den vielen Vorteilen von Lorbeer findet sich auch die Abwehr von Schädlingen. Seine Blätter haben für Insekten äußerst abstoßende Inhaltsstoffe, die nützlich sind, um Flöhe, Fliegen, Ameisen, Motten und Mücken die Stirn zu bieten.

Um beispielsweise Motten von deiner Kleidung abzuwehren, lege ein paar Lorbeerblätter in Schubladen und Schränke zwischen deine Klamotten. Gegen weitere Insekten, wird folgendes Spray nützlich sein:

Zutaten

  • Ätherisches Lorbeeröl (10 Tropfen)
  • 1 Tasse warmes Wasser (50 ml)
  • 1 Esslöffel Flüssigseife für Keramik (15 g)
  • Glassprühflasche

Zubereitung

  • Gib die Tropfen des ätherischen Lorbeeröls und die Flüssigseife in die Sprühflasche
  • Gib lauwarmes Wasser hinzu
  • Kräftig schütteln

Anwendung

  • Versprühe die Mischung im ganzen Haus, besonders auf Vorhängen, Teppichen, Fenstern und Türen
  • Führe diese Prozedur mindestens einmal pro Woche durch

4. Apfelessig zur Insektenvernichtung

Dank seines Geruchs und den darin enthaltenen Säuren ist Apfelessig eine der wirkvollsten Waffen, um auf natürliche Weise gegen Insekten vorzugehen. Hier ist eine der einfachsten Anwendungen:

Zubereitung

  • Fülle ein Wasserglas mit Apfelessig
  • Platziere es an den Stellen, die du vor Insekten schützen möchtest

Ob Wohnzimmer, Küche oder Fenster, dieses einfache Mittel hält Insekten von deinem gesamten Haus fern.

5. Zitrone mit Duftnelken zur Insektenvernichtung

Neben der Behandlung von Krankheiten sind sowohl die Zitrone als auch die Nelke wegen ihres starken Aromas zur Abwehr von Insekten zu Hause und im Freien bestens geeignet.

Zutaten

  • 1 Zitrone (200 g)
  • 16 Gewürznelken

Zubereitung

  • Die Zitrone halbieren
  • Jeweils 8 Nelken auf jede Hälfte geben

Anwendung

Platziere jede Hälfte mit der Schnittstelle nach oben an strategisch günstigen Punkten in deinem Haus. Die beste Wirkung erzielst du, wenn du das Ganze in mehreren Räumen durchführst.

6. Olivenöl und Kopfsalat zur Insektenvernichtung

Andere Lebensmittel und Inhaltsstoffe, die für die natürliche Beseitigung von Insekten nützlich sind, sind Salat und Olivenöl. Mit dieser Kombination werden gezielt Gartenschnecken gezielt beseitigt.

Zutaten

  • 1 Salat (300 g)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (90 ml)

Zubereitung

  • Zupfe jedes Blatt von dem Salatkopf ab
  • Gib das Olivenöl in eine Schüssel
  • Die Salatblätter mit Öl tränken

Anwendung

Platziere die Blätter an den Stellen, an denen sich häufig Schnecken aufhalten. Wenn sie auf den Salat kriechen wollen, um diesen zu fressen, werden sie durch das Öl hängen bleiben. Es wird nicht lange dauern und deine Falle wird dutzende Schnecken gefangen haben.

7. Gurke

Die Gurke ist auch ein sehr nützliches Mittel, um Insekten auf natürliche Weise zu eliminieren.

Ihr Geruch wird vor allem von Schaben gehasst. Wenn diese lästigen Insekten in deinem Haus leben, schneide eine frische Gurke auf und lege sie an die Stellen, an denen sich besonders oft oder besonders viele Schaben aufhalten.

Besonders gerne halten sich Schaben in der Küche, in Schubladen und geschlossenen Räumen auf. Das wären also taktisch kluge Orte, um dort Gurkenscheiben zu platzieren.